Eine Gemeinde stellt sich vor:

Die Gemeinde Weilerswist mit zur Zeit 16.335 Einwohnern liegt im Norden des Kreises Euskirchen. Sie grenzt nördlich an die Stadt Brühl und südlich an die Stadt Euskirchen.
Im Nordosten grenzt Weilerswist unmittelbar an den Naturpark Kottenforst-Ville
mit seinen ausgedehnten und gut ausgeschilderten Wegen lädt er zum Wandern und Radfahren ein. Die gut ausgebauten Wege führen an idyllischen Waldseen vorbei, die eine Erinnerung an die Zeit des Braunkohletagebaues sind.
Der Ort ist verkehrsmäßig hervorragend erschlossen. Die Entfernungen von
Weilerswist nach Köln betragen ca. 21 km, nach Bonn 25 km, nach Brühl und
Euskirchen 12 bzw. 11 km.
Weilerswist ist an das Schienennetz der Deutschen Bahn AG angeschlossen. Die
Autobahnen A 61 und A 1 sind über die Anschlußstelle Weilerswist schnell erreichbar
Das Gemeindegebiet hat eine Fläche von 57,24 qkm und gehört geographisch zur Kölner Bucht.
Schulen und Kindertagesstätten

In Weilerswist finden sie vier Grundschulen und eine Gesamtschule, die alle Schulabschlüsse bis zum Abitur bietet.
Sechs Gemeinde Kindergärten, teilweise mit Ganztagsbetreuung und ein katholischer Kindergarten kümmern sich um die Kleinen. Ein gemeindeeigener Kinderhort ist vorhanden.

Freizeit

Neben einem regen Vereinsleben
treffen Sie Angebote in
den Bereichen

- Jugend
- Jugendheime
- Jugendgruppen
- Freizeit- und Bildungsmaßnahmen

- Kultur
- Büchereien
- Volkshochschule
- Musikschule
- Theaterverein
- Heimat-, Geschichts- und Karnevalsverein

- Sport
- Zahlreiche Vereine bieten
Sportarten von Gymnastik bis
Tischtennis, von Badminton bis
Volleyball und natürlich Fußball.

Gesundheit

Verschiedene Fach- und Allgemeinmediziner sowie Apotheken sind in Weilerswist
ansässig.

Einkaufen/Gaststätten

Geschäfte des täglichen Bedarfes wie Supermarkt, Fleischer, Bäcker / Konditor
und sonstiger Einzelhandel sind in Weilerswist vorhanden.
Vom Eiscafe bis zur Kneipe und zum Restaurant ist für das leibliche Wohl gesorgt.

 


Schulen und Kindertagesstätten

In Weilerswist finden sie vier Grundschulen und eine Gesamtschule, die alle Schulabschlüsse bis zum Abitur bietet.
Sechs Gemeinde Kindergärten, teilweise mit Ganztagsbetreuung und ein katholischer Kindergarten kümmern sich um die Kleinen. Ein gemeindeeigener Kinderhort ist vorhanden.